LONDON, ENGLAND - FEBRUARY 05: Heung-Min Son of Tottenham Hotspur  during the FA Cup Fourth Round Replay match between Tottenham Hotspur and Southampton FC at Tottenham Hotspur Stadium on February 05, 2020 in London, England. (Photo by Chloe Knott - Danehouse/Getty Images)

Tottenhams Son bald in Quarantäne

via Sky Sport Austria

Fußball-Star Heung-min Son wird nach seiner Rückkehr aus Südkorea einige Zeit pausieren müssen. Nach einer Arm-Operation in seiner Heimat muss sich der Stürmer einige Zeit in Quarantäne begeben. Der Angreifer von den Tottenham Hotspur wird damit vorerst nicht mit der Mannschaft aus London trainieren können.

Dabei handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme wegen des grassierenden Coronavirus. Wie Tottenham-Trainer Jose Mourinho am Freitag mitteilte, werde Son “sehr bald” nach England zurückkehren. Der 27-Jährige müsse aber “ein Sicherheitsprotokoll befolgen”.

so-01-03-premier-league-everton-manunited

Laut den jüngsten Zahlen der südkoreanischen Gesundheitsbehörde gebe es im Land mehr als 2.300 Fälle und derzeit 16 Todesfälle des sich schnell ausbreitenden Coronavirus. Wann der südkoreanische Ausahmekönner wieder für den letztjährigen Champions League-Finalisten auflaufen darf, ist damit unklar.

(APA)

Beitragsbild: Getty