MONTPELLIER, FRANCE - JULY 14:  Christopher Froome of Great Britain riding for Team Sky in the yellow leader's jersey poses for a photo on the podium following stage twelve, a 178km stage from Monpellier to Chalet-Reynard near the Mont Ventoux on July 14, 2016 in Montpellier, France.  (Photo by Chris Graythen/Getty Images)

Tour de France: Froome baut Vorsprung im Zeitfahren aus

via APA
Paris (APA/sda) – Der britische Radprofi Chris Froome hat auf der 13. Etappe der Tour de France, dem Einzelzeitfahren über 37,5 km in der Ardeche, am Freitag seinen Vorsprung in der Gesamtwertung ausgebaut. Froome erreichte das Ziel als Zweiter der Etappe, gut eine Minute hinter dem niederländischen Sieger Tom Dumoulin, aber deutlich vor seinen härtesten Gegnern im Kampf um den Gesamtsieg.

Neu liegt Froome im Gesamtklassement 1:47 Minuten vor dem Niederländer Bauke Mollema, der vom vierten auf den zweiten Platz vorrückte. Der Kolumbianer Nairo Quintana liegt nun als Vierter bereits knapp drei Minuten zurück.

Artikelbild: Getty