Trainer wird von Bank verwiesen und coacht vom Stadiondach weiter

via Sky Sport Austria

Was hat es nicht schon Verschwörungstheorien gegeben, wie Cheftrainer mit ihren Assistenten am Feld kommuniziert hätten, nachdem sie vom Schiedsrichter von der Trainerbank verwiesen wurden. Per Handzeichen, über Funk, via Handy, mithilfe eines Kuriers, der Zettel von der Tribüne hinunter zur Trainerbank schleust,… Was davon es auch immer tatsächlich schon gegeben hat – der Trainer vom brasilianischen Klub Guarani de Palhoca hat darauf gepfiffen. Anstatt sich mit finsterer Miene auf die Tribüne zu setzen, wie so manch verwiesener Berufskollege vor ihm, kletterte Sergio Ramirez einfach aufs Stadiondach und coachte seine Mannschaft mit Rufen durch eine Verkehrspylone weiter.

 

 

Guarani scheint es geholfen zu haben: Gegen Figueirense gelang kurz vor Schluss der Ausgleich zum 2:2.

 

 

 

 

Titelbild: Non Sense Football, Twitter