Dortmund's Norwegian forward Erling Braut Haaland (R) celebrate scoring the 4-1 goal with his teammates Dortmund's German forward Marco Reus (L) and Dortmund's English midfielder Jadon Sancho (C) during the German first division Bundesliga football match Borussia Dortmund v FC Cologne in Dortmund, on January 24, 2020. (Photo by Ina FASSBENDER / AFP) / DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO (Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Transfer-News: Manchester United erneut heiß auf BVB-Star

via Sky Sport Austria

Manchester United ist offenbar an einer Verpflichtung von Erling Haaland interessiert. Das berichtet das englische Magazin The Athletic. Der BVB-Stürmer soll ganz oben auf Uniteds Wunschliste stehen. Die Red Devils waren schon früher am Norweger interessiert, allerdings wechselte der 20-Jährige damals von FC Red Bull Salzburg nach Dortmund. Manchester United hatte sich laut den Angaben geweigert die geforderte Ausstiegsklausel zu zahlen.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

skyx-traumpass

United-Coach Ole Gunnar Solskjaer war bereits beim norwegischen Klub Molde FK Trainer von Haaland. Seitdem ist er ein Fan des jungen Stürmers. Berichten von ESPN zufolge sei Solskjaer sehr frustriert über seinen Vorgesetzten Ed Woodward. Dieser hatte es nicht geschafft, auch nur einen von Solskjaers Wunschspielern zu verpflichten. Neben Haaland wollte Solskjaer auch Jadon Sancho und Jude Bellingham verpflichten.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge gibt es im Sommer 2022 eine Ausstiegsklausel für Haaland. Der BVB-Stürmer soll für 75 Millionen Euro zu haben sein.

(skysport.de)

di-20-10-chamoions-league-konferenz

Beitragsbild: Getty Images