KITZBUEHEL,AUSTRIA,24.JAN.19 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, Hahnenkamm-race, downhill training, men. Image shows Kjetil Jansrud (NOR) with his girlfriend Caroline. Photo: GEPA pictures/ Harald Steiner

Trotz Handverletzung: Jansrud startet im WM-Super-G

via Sky Sport Austria

Die ÖSV-Asse haben im Kampf um die Medaillen beim WM-Super-G im schwedischen Are am Mittwoch (12.30 Uhr) einen gefährlichen Rivalen mehr. Der Norweger Kjetil Jansrud, Olympiasieger von Sotschi 2014, wird das Rennen trotz seiner Handverletzung aufnehmen. Das gab der norwegische Skiverband am Dienstagabend bekannt. “Die Hand ist noch immer ganz schön geschwollen”, hatte Jansrud am Montag gesagt: “Ich werde sicher noch gehandicapt sein.”

Der 33-Jährige will seinen linken Skistock an die Hand tapen. Jansrud hatte sich beim Abfahrtstraining in Kitzbühel in der vorvergangenen Woche zwei Brüche an der linken Hand zugezogen. Die Verletzung erforderte einen operativen Eingriff, normalerweise ist eine Heilungsdauer von sechs Wochen vorgesehen.

(APA)

Bild: GEPA