LEIPZIG,GERMANY,04.NOV.20 - SOCCER - UEFA Champions League, group stage, RasenBallsport Leipzig vs Paris Saint-Germain. Image shows Marcel Sabitzer (RB Leipzig) and Idrissa Gueye (PSG) . Photo: GEPA pictures/ Witters/ Tim Groothuis  - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Trotz Sieg: Sabitzer ortet Probleme in der Defensive

via Sky Sport Austria

Erschöpft, aber glücklich sanken die Spieler von RB Leipzig nach dem kräftezehrenden Duell auf den Rasen, Trainer Julian Nagelsmann klatschte strahlend seine Sieger ab. In Abwesenheit des Zauberduos Neymar/Kylian Mbappe hat sich RB bei Paris St. Germain revanchiert und Kurs auf die K.o.-Runde in der Königsklasse genommen. Die Leipziger gewannen die Neuauflage des Halbfinals der Vorsaison gegen den französischen Serienmeister mit 2:1 (1:1), der Druck im Rückspiel in drei Wochen liegt nun klar bei PSG.

Wir sind echt glücklich, dass wir den Dreier eingefahren haben. Hinten waren wir ein bisschen anfällig, das müssen wir unbedingt abstellen“, sagte Marcel Sabitzer bei DAZN. Torschütze Emil Forsberg ergänzte: “Das war ein wichtiger Sieg für uns, wir haben verdient gewonnen. Wir wollten unbedingt gewinnen – und das hat man auch auf dem Platz gesehen.

Revanche für Halbfinal-Out: Leipzig bezwingt PSG

4190577

(SID)

Bild: Getty