Twitterduell: Rapid kontert fragwürdig

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien präsentierte am Freitag einen neuen Partner. Ab sofort wird der Energiedrink Silperpfeil die Hütteldorfer unterstützen und soll künftig für den nötigen “Energie-Kick” sorgen. Auf Twitter konnte sich Ligakonkurrent FC Red Bull Salzburg einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen. “Jeder braucht ein VORBILD ;-) #wirsindzukunft”  heißt es über einem Bild von Andreas Ulmer mit Red Bull Dose auf dem offiziellen Bullen-Account.

https://twitter.com/RedBullSalzburg/status/959390855416221696

Der SK Rapid Wien konterte heute mit diesem Tweet. Eine Anspielung auf die geringen Zuschauerzahlen in der Red Bull Arena.

https://twitter.com/skrapid/status/960173045301248001

https://twitter.com/skrapid/status/960174568689238021

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im 325. Wiener Derby, scheint der SK Rapid Wien derzeit aber wohl kein geeignetes Vorbild zu sein.

Austria-Spieler erneut beworfen – Derby unterbrochen