KLAGENFURT,AUSTRIA,24.APR.15 - SOCCER - OEFB Under-16 international match, Turnier der Nationen, Austria vs Brazil. Image shows the rejoicing of AUT. Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

U16-Nationalteam zieht als Gruppensieger ins Semifinale ein

via Sky Sport Austria

Das U16-Nationalteam bleibt nach Siegen gegen Brasilien und Albanien auch im 3. Gruppenspiel beim Turnier der Nationen ungeschlagen und zieht mit einem 1:1-Remis gegen Mexiko als Gruppensieger der Gruppe B ins Semifinale ein. Dort trifft die ÖFB-Elf am Mittwoch (17.00 Uhr, Kötschach-Mauthen) auf Slowenien, das in der Gruppe C drei Siege gegen die USA, Costa Rica und Kroatien feierte. Das Duell Italien gegen die USA komplettiert die Runde der letzten Vier.

Die Mannschaft von Teamchef Andreas Heraf geriet gegen starke Mexikaner durch Ian Ramirez in Rückstand (14.), Christoph Baumgartner konnte für sein Team jedoch postwendend ausgleichen (17.).

“Es war heute extrem schwierig, die Mexikaner haben sich sehr stark präsentiert. Die gegnerischen Spieler waren äußerst schnell und wendig. Wir waren nicht mehr so frisch, man merkt die Turnier-Belastung schon deutlich. Die Leistung meiner Mannschaft war schwer in Ordnung”, meinte ein zufriedener Teamchef Andreas Heraf.

Die ÖFB-Auswahl beendete die Gruppenphase mit 7 Punkten an der Spitze von Pool B vor Mexiko (5), Albanien (2) und Brasilien (1).

Das Turnier dient der ÖFB-Auswahl als Vorbereitung für die im Herbst startende EM-Qualifikation. In Luxemburg geht es von 24. bis 29. Oktober 2015 gegen Serbien, Litauen und die Gastgeber.

Weitere ÖFB-Spieltermine:

Semifinale: Österreich – Slowenien, Mi,, 29.04.2015, 17.00 Uhr, Kötschach-Mauthen

Finaltag: Freitag, 01.05.2015, Italien

Österreich – Mexiko 1:1 (1:1)
Arnoldstein

Tore: Ch. Baumgartner (17.); Ramirez (14.)

Österreich spielte mit:
Karalic; Zottele, Burgstaller, Meisl, Müller, Fischerauer, Meister (48. Buljabasic), Ch. Baumgartner (48. Wagnes), Kirim (43. Ph. Sittsam), Donnerer (36. Maresic), M. Mathis (Riegler)