BELEK,TURKEY,29.JAN.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien, training camp. Image shows head coach Werner Gregoritsch (Under21/ AUT). Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Josef Bollwein

U21-Nationalteam testet gegen Bulgarien und Norwegen

via Sky Sport Austria

Morgen Abend testet das U21 Nationalteam um 18.30 Uhr auf der Care-Energy-Naturarena Hohe Warte Wien gegen Bulgarien, am kommenden Dienstag, dem 16. Juni, findet der zweite Test auswärts gegen Norwegen in Honefoss statt. Teamchef Werner Gregoritsch nutzt diese beiden Spiele, um neue Spieler für das U21 Nationalteam zu sichten.

Aufgrund der Situation, dass einige Spieler verletzungsbedingt nicht dabei sind und einige bei der U20-WM bei Andi Heraf sind und mir erst ab Herbst zur Verfügung stehen, bietet sich bei diesen beiden Testspielen die Möglichkeit für andere Spieler, auf den EM-Quali Zug aufzuspringen und sich durch gute Leistungen zu empfehlen”, so Gregoritsch. “Das fördert den Konkurrenzkampf. Mir fehlen etwa 12 Spieler meines Kaders und daher haben nun die anderen die Chance, sich zu präsentieren. Die Jungs haben eine tolle Einstellung und sind mit vollem Ernst und Freude bei der Sache.

Der Eintritt für das Spiel auf der Hohen Warte kostet für Erwachsene € 10,-, ermäßigt für Studenten und Pensionisten € 8,-. Die Abendkassa öffnet um 16.30 Uhr, Einlass ins Stadion ist ab 17:30 Uhr. Das morgige Spiel zwischen Österreich und Bulgarien ist im Livestream auf www.fussballoesterreich.at in HD Qualität zu sehen.

Zu den beiden Gegnern Bulgarien und Norwegen meint der U21-Teamchef: “Bulgarien ist im Neuaufbau und seit zehn Tagen in der Kasernierung. Sie haben gegen Zypern 1:0 gewonnen und ich erwarte eine starke Mannschaft. Bulgarien ist der richtige Test für meine Mannschaft. Norwegen ist ebenso ein sehr starkes Team und wir werden auswärts voll dagegen halten müssen. Die Norweger spielen ähnlich wie das finnische Team, das wir in unserer EM-Quali Gruppe haben. Gegen Norwegen hat zuletzt Andi Herzog als U21 Teamchef ein Unentschieden geholt und einmal verloren.

Die Testspiele dienen der Vorbereitung auf die Qualifikation für die UEFA U21-EM 2017, die am 4. September mit dem Auswärtsspiel in Aserbaidschan startet. In der Gruppe 7 trifft die ÖFB-Auswahl außerdem auf Deutschland, Russland, Finnland und die Färöer.
Die Testspiele im Überblick

Österreich U21 – Bulgarien U21
Freitag, 12. Juni, 18.30 Uhr, Hohe Warte (Wien)

Norwegen U21 – Österreich U21
Dienstag, 16. Juni, 18.00 Uhr, Honefoss (Norwegen)

U21-Kader

Tor:
BACHMANN Daniel (FC Wrexham/WAL), DURAKOVIC Reuf (SV Ried), KUSTER Markus (SV Mattersburg)

Abwehr:
JÄGER Lukas (SCR Altach), MARTSCHINKO Christoph (SV Grödig), MWENE Phillipp (VfB Stuttgart/GER), POSCH Philipp (TSV Hartberg), WESSELY Patrick (FC Admira Wacker Mödling), WIESINGER Philipp (FC Liefering), WIMMER Sebastian (SC Wiener Neustadt)

Mittelfeld:
DERFLINGER Christian (Hamburger SV/GER), DOVEDAN Nikola (LASK Linz), GEISSLER Daniel (FC Schalke 04/GER), SERBEST Tarkan (FK Austria Wien), SCHÖPF Alessandro (1. FC Nürnberg/GER), SITTSAM Florian (SV Horn), SPRANGLER Sven (SV Mattersburg), WYDRA Dominik (SK Rapid Wien)

Sturm:
EGHO Marvin (FC Admira Wacker Mödling), FRANK Alexander (FK Austria Wien), GREGORITSCH Michael (VfL Bochum/GER)

Auf Abruf:
DJURIC Sandro (SV Grödig), KERSCHBAUM Roman (SV Grödig), LUXBACHER Bernhard (FK Austria Wien), MADERNER Daniel (SC Wiener Neustadt), NICHT Christoph (KSV 1919), NUTZ Gerald (KSV 1919), SCHMERBÖCK Marc Andre (SK Sturm Graz), SCHOISSENGEYR Christian (SK Rapid Wien), SCHWENDINGER Stefan (Wolfsberger AC)