Video enthält Produktplatzierungen

Bayern feiern Sieg über Olympiakos nach Rückstand

via Sky Sport Austria

Der FC Bayern München feierte im dritten Spiel der Champions-League-Gruppenphase den dritten Sieg: Der deutsche Rekordmeister besiegte Olympiakos knapp mit 3:2. 

Bayern war in Piräus nach einem Treffer von Youssef El Arabi in der 23. Minute früh im Hintertreffen. Robert Lewandowski (34.) schlug dann nach Vorarbeit von Thomas Müller zurück, dessen Schuss vom Torhüter unzureichend abgewehrt wurde. Ein Assist verbuchte der von Start weg aufgebotene Müller auch beim 2:0 durch Lewandowski in der 62. Minute. Der Pole traf damit auch im zwölften Pflichtspiel in Folge.

Nach Toren von Corentin Tolisso (75.) und auf der anderen Seite Guilherme (79.) bekamen die Bayern am Schluss noch große Probleme, retteten das 3:2 aber über die Zeit. Bei den Münchnern, die ebenfalls beim Punktemaximum halten, agierte David Alaba über 90 Minuten als Linksverteidiger.

Die Tore im Video

El Arabi bringt die Griechen in Führung

Video enthält Produktplatzierungen

Der Ausgleich durch Lewandowski

Video enthält Produktplatzierungen

Lewandowski schnürt Doppelpack

Video enthält Produktplatzierungen

Tolisso erhöht auf 3:1

Video enthält Produktplatzierungen

Guilherme verkürzt für Piräus

Video enthält Produktplatzierungen
mi-23-10-salzburg-napoli

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Gettyimages