LIVERPOOL, ENGLAND - JANUARY 14:  Sadio Mane of Liverpool celebrates with team mates after scoring the third Liverpool goal during the Premier League match between Liverpool and Manchester City at Anfield on January 14, 2018 in Liverpool, England.  (Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Unruhe an der Anfield-Road: Liverpool-Star droht Gefängnis

via Sky Sport Austria

Unter Jürgen Klopp ist der FC Liverpool fulminant in die neue Saison gestartet. Nach sechs Spielen haben die Reds sechs Siege auf dem Konto. Rekord! 

Ein Spieler konnte dabei aber nicht mithelfen: Innenverteidiger Dejan Lovren fällt seit Juli mit einer Beckenverletzung aus. Neben den gesundheitlichen Problemen, drohen dem 29-jährigen Kroaten nun auch juristische! Und diese könnten laut der englischen Boulevardzeitung Sun sehr unangenehm werden. Dem Abwehrspieler drohen mehrere Jahre Gefängnis.

Lovren droht Haftstrafe

Der Vize-Weltmeister soll im Prozess gegen Ex-Fußball-Paten Zdravko Mamic Falschaussagen vor Gericht getätigt haben. Mamic soll in seiner Zeit als Klubchef bei Dinamo Zagreb rund 15 Millionen Euro unterschlagen und ca. 1,6 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Er wurde zu einer Haftstrafe verteilt.

Bis zu fünf Jahre Gefängnis drohen Klopp-Star

Eine Haftstrafe droht nun auch Lovren. Aufgrund seiner Falschaussagen drohen ihm bis zu fünf Jahre Gefängnis. Die kroatische Staatsanwaltschaft erhob Anklage gegen den Vize-Weltmeister, ein Verhandlungstermin steht allerdings noch nicht fest. Lovren teilt dieses Schicksal mit Nationalmannschaftskollege Luka Modric. Gegen den Real-Star wurde schon vor mehreren Monaten Anklage erhoben.

Nachrichten, die derzeit so gar nicht ins euphorisierte Liverpool passen. Klopp, Spieler und Fans werden die Vorgänge in Kroatien ganz genau unter die Lupe nehmen.

(skysport.de)

Beitragsbild: Getty Images