BRAMBERG,AUSTRIA,04.JUL.19 - SOCCER - tipico Bundesliga, Red Bull Salzburg, training camp. Image shows Erling Haaland (RBS) and Albert Vallci (RBS) Photo: GEPA pictures/ Patrick Steiner

Vallci über Haaland-Entwicklung: “Hätte am Anfang nicht damit gerechnet”

via Sky Sport Austria

In der neuen Ausgabe von DAB | Der Audiobeweis hat Salzburg-Profi Albert Vallci über seine ersten Eindrücke von Erling Haaland gesprochen, nachdem dieser zu Red Bull Salzburg gewechselt war.

In der Anfangszeit hätte Vallci die explosionsartige Entwicklung bei Haaland nicht unbeding erahnen können: “Wir sind ja zeitgleich im Winter gekommen und bei ihm ist es nicht gleich von Anfang an so gut gelaufen, wie bei mir – sage ich einmal. Man hat schon seine Anlagen gesehen, aber man hat halt wirklich nicht sehen können, dass er so explodiert”, sagte Vallci.

Vor allem körperlich habe Haaland in Salzburg nochmal einen Schritt nach vorne gemacht. “Er hat wirklich alles gehabt. Aber er war damals körperlich nicht so gut und weit, wie jetzt – jetzt ist er ja wirklich ein Kasten. Das ist ja nicht normal. Von dem her ist seine Entwicklung wahnsinnig nach oben gegangen. Am Anfang hätte ich nicht damit gerechnet”, erklärte Vallci.

so-22-11-tipico-buli

Doch nicht nur Haaland hat den Rechtsverteidger nachhaltig beeindruckt. Auf die Frage, wer für ihn bisher der beste Mitspieler war, sagte Vallci: “Für mich war Samassékou (Diadie, Anm.) einer, der mich am Anfang am meisten beeindruckt hat, weil ich davor in keiner Mannschaft einen Spieler gehabt habe, der so viele Lösungen für verschiedene Drucksituationen hatte und der sich mit und gegen den Ball so gut positioniert hat. Er wollte immer den Ball haben und hat in keiner Situation irgendwie Druck oder Hektik bekommen. Das war für mich damals sehr, sehr beeindruckend”, so Vallci.

Die ganze Folge DAB | Der Audiobeweis

Jetzt abonnieren & anhören

FYEO

RSS Feed

Deezer

TuneIn

Bild: GEPA