VIENNA,AUSTRIA,08.NOV.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien vs Red Bull Salzburg. Image shows Albert Vallci (RBS) and Maximilian Ullmann (Rapid). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Vallci vor Spitzenspiel: “Rapid wird richtig dagegenhalten”

via Sky Sport Austria

Kann der SK Rapid Wien Titelverteidiger FC Red Bull Salzburg im Kampf um die Meisterschaft nochmals richtig gefährlich werden? In der neuen Ausgabe von DAB | Der Audiobeweis warnt Salzburg-Verteidiger Albert Vallci vor dem Schlager gegen den Ligaverfolger (Sonntag ab 16:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 – streame das Spiel live mit dem SkyX-Traumpass).

“Wichtig wird das erste Tor für uns sein. Gegen Rapid waren es vom Gefühl her immer enge Spiele. Es entscheiden Kleinigkeiten. Es kann eine Aktion den Unterschied ausmachen. Wir versuchen natürlich das Tempo hoch zu halten und Rapid wird sicher von Anfang an, da bin ich zu 100 Prozent überzeugt, richtig dagegenhalten und wirklich gleich über die Zweikämpfe versuchen, ins Spiel zu finden. Da gilt es für uns, nicht nur vom Spielerischen her zu überzeugen, sondern auch den Kampf anzunehmen”, blickt der verletzte Vallci, der das Spiel dennoch vor Ort sehen will, voraus.

Vallci nach Verletzung: “Werde versuchen so schnell wie möglich zurück zu kommen”

Trotz der treffsicheren Offensivreihen beider Teams misst er den Verteidigern eine entscheidende Rolle bei: “Ich bin eher der Überzeugung, dass wir Tore sehen werden. Trotzdem glaube ich, dass es in erster Linie in der Defensive entschieden wird. (…) Ich tippe auf ein 2:0 für Salzburg.”

so-22-11-tipico-buli

Vallci: Drei Siege als “großer Schritt” für Meisterschaft

Auch einen weiteren Ligarivalen will der Salzburger Defensivspieler im engen Meisterrennen noch nicht abschreiben: “Natürlich hat der LASK, im Vergleich zum letzten Jahr, nicht mehr diese Form, aber das ist im Fußball auch normal. Wir haben aber gewusst, dass unsere ersten drei Spiele sehr wichtig sind. Das Sturm-Heimspiel, jetzt Rapid auswärts und dann den LASK zuhause.”

Gerade die direkten Duelle sind daher die Schlüsselspiele im Kampf um das erhoffte Double: “Natürlich wissen wir, dass wir mit drei Siegen einen großen Schritt Richtung Meisterschaft machen können. Das ist unser Ziel, die nächsten beiden Spiele zu gewinnen. Natürlich wird es dann für die anderen Mannschaften schwer, aber die zwei Spiele müssen einmal gespielt werden und auch die acht danach. Und das wichtige Cup-Finale haben wir auch noch im Kopf. Es ist sicher eine Chance für uns.”

DAB | Der Audiobeweis Folge #105 mit Albert Vallci

Die ganze Folge DAB | Der Audiobeweis

Jetzt abonnieren & anhören

FYEO

RSS Feed

Deezer

TuneIn

Beitragsbild: GEPA.