GLENDALE, AZ - OCTOBER 15:  Head coach Mike Yeo of the Minnesota Wild watches from the bench during the NHL game against the Arizona Coyotes at Gila River Arena on October 15, 2015 in Glendale, Arizona.  The Wild defeated the Coyotes 4-3.  (Photo by Christian Petersen/Getty Images)

Vanek-Club Minnesota Wild feuert Trainer Yeo

via Sky Sport Austria
St. Paul (Minnesota) (APA/Reuters) – Nach der achten Niederlage in Folge hat der NHL-Club Minnesota Wild, bei dem der Österreicher Thomas Vanek unter Vertrag steht, seinen Trainer Mike Yeo gefeuert. In den vergangenen 14 Spielen hatte die Mannschaft 13 Niederlagen kassiert, womit die Wild aus einem Play-off-Platz in der Western Conference fielen. 27 Spiele der Regular Season stehen noch auf dem Programm.

Minnesota musste sich am Samstag daheim den Boston Bruins mit 2:4 geschlagen geben, der 15. Saisontreffer von Österreichs Eishockey-Star Vanek war da auch zu wenig gewesen.

“Ich möchte Mike für seine harte Arbeit und seinen Einsatz hinter der Bande für Minnesota Wild danken und wünsche ihm das alles Gute für die Zukunft”, sagte General Manager Chuck Fletcher. “Du kannst nicht jedes Spiel verlieren und noch daran denken, dass es keine Änderungen geben wird”, hatte sich Yeo vor dem Rausschmiss realistisch gegeben.

Der Club gab am Samstagabend (Ortszeit) bekannt, dass John Torchetti die Mannschaft interimistisch übernimmt. Der 55-Jährige war bisher Cheftrainer der Iowa Wild, des in der AHL spielenden Farmteams von Minnesota.

(Schluss) beg/an
Beitragsbild: Getty Images