Vardar Skopje gewinnt erstmals Handball-Champions League

via Sky Sport Austria

Köln (APA/dpa) – Das mazedonische Handball-Topteam Vardar Skopje hat sich den Triumph in der Handball-Champions-League der Herren geholt. Im Finale am Sonntag wurde der französische Meister und Cupsieger Paris St. Germain mit 24:23 (11:12) besiegt.

Gensheimer:”So eine Niederlage ist zum Kotzen”

Veszprem sichert sich Platz drei

Platz drei sicherte sich der ungarische Meister Telekom Veszprem mit einem 34:30 (18:17) über Rekordsieger FC Barcelona.

Ergebnisse Final Four in der Handball-Champions-League der Herren in Köln:

Finale: Vardar Skopje – Paris St. Germain 24:23 (11:12)

Spiel um Platz 3: Telekom Veszprem – FC Barcelona 34:30 (18:17)

Bild: Imago