VIDEO: Verstappen-Crash im dritten Freien Training sorgt für Rote Flagge

via Sky Sport Austria

Max Verstappen hat sich im dritten Freien Training beim Großen Preis von Aserbaidschan einen Fehler erlaubt, der zu einer Roten Flagge und damit einer Unterbrechung der Session führte.

Der Red-Bull-Pilot verpasste auf dem Stadtkurs in Baku in Kurve 15 den Bremspunkt und schlug leicht in die Streckenbegrenzung ein. Der Niederländer konnte seinen Boliden im Anschluss nicht mehr selbst in die Box bringen, weil die rechte Vorderrad-Aufhängung zu schwer beschädigt wurde. Einen ähnlichen Unfall, allerdings mit geringerem Schaden, fabrizierte Charles Leclerc am Freitag.

Nacht-Grand-Prix in Singapur erneut abgesagt