Photo Alfredo Falcone - LaPresse 12/03/2021 Roma Italy Soccer Lazio - Crotone Italian Football Championship League A Tim 2020 2021 - Olimpico Stadium of Roma In the pic:ciro immobile PUBLICATIONxNOTxINxITAxFRAxCHN Copyright: xALFREDOxFALCONE/LaPressex

Verstöße gegen Corona-Protokoll: Lazio muss Strafe zahlen – Präsident lange gesperrt

via Sky Sport Austria

In der Affäre um vermeintlich vertuschte Testergebnisse von Stürmer Ciro Immobile sind der italienische Erstligist Lazio Rom und dessen Besitzer Claudio Lotito verurteilt worden.

Das Sportgericht des italienischen Fußball-Verbandes FIGC verhängte eine Sperre über sieben Monate gegen Lotito, dem Verstöße gegen das Corona-Schutzprotokoll vorgeworfen worden. Lazio soll 150.000 Euro Strafe zahlen, zwei in dem Fall involvierte Ärzte wurden für ein Jahr für jede Tätigkeit im Fußball gesperrt.

di-20-10-chamoions-league-konferenz

Immobile war Ende Oktober 2020 und Anfang November jeweils positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dazwischen gab es jedoch auch negative Testergebnisse – ausgestellt von einem von Lazio beauftragten Labor. Immobile lief trotz aller Unklarheiten in der Liga für die Römer auf. Im Fokus der Ermittlungen stand die Frage, ob Lotito einen befreundeten Chef eines Labors in Avellino zur Vertuschung positiver Ergebnisse angestiftet hat.

Ob Lazio darüber hinaus weitere Sanktionen drohen, blieb zunächst offen. Es könnten allerdings harte Strafen wie ein Punktabzug oder gar der Zwangsabstieg in die Serie B drohen.

Keine Beraterlizenz: Ermittlungen gegen Roma-Legende Totti eingeleitet

(SID)

Bild: Imago