Vertragsverlängerung & ein Rückkehrer: Williams gibt Fahrer-Duo bekannt

via Sky Sport Austria

Formel-1-Rennstall Williams Racing hat die Cockpits der beiden Piloten Nicholas Latifi und Alex Albon für die F1-Saison 2022 bekannt gegeben.

Latifi bleibt dem Team für eine vierte Saison in Folge erhalten, seine dritte als Rennfahrer, während Albon in die Formel 1 zurückkehrt, nachdem er ein Jahr als Test- und Reservefahrer von Red Bull Racing Honda verbracht und ein Rennen in der DTM gewonnen hat. Der 25-Jährige fuhr zuvor für die Scuderia Toro Rosso in der Formel 1, bevor er zu einem Rennfahrer bei Red Bull Racing befördert wurde, wo er 2020 zwei Podiumsplätze erzielte.

https://twitter.com/WilliamsRacing/status/1435575842747334663

“Es ist fantastisch, unser Fahreraufgebot für 2022 bestätigen zu können, und ich freue mich, Alex im Team willkommen zu heißen und unsere Zusammenarbeit mit Nicholas auch im nächsten Jahr zu bestätigen. Wir freuen uns sehr über unsere neue Besetzung. Beide Fahrer bringen eine großartige Mischung aus Jugend und Erfahrung mit, die nicht nur hervorragend zum Team passen, sondern uns auch helfen werden, den nächsten Schritt auf unserem Weg zu machen”, wird Jost Capito, CEO von Williams Racing, zitiert.

Rückkehrer Albon freut sich besonders

Rückkehrer Albon freut sich besonders: “Ich bin wirklich aufgeregt und freue mich darauf, 2022 in einen Formel-1-Rennsitz zurückzukehren. Wenn man ein Jahr aus der Formel 1 aussteigt, ist es nie sicher, dass man zurückkehren wird. Ich bin Red Bull und Williams sehr dankbar, dass sie an mich glauben und mich auf meinem Weg zurück in die Startaufstellung unterstützen.”

sky-q-fussball-25-euro

Beitragsbild: Twitter Williams Racing