Video enthält Produktplatzierungen

Verwirrung um Rundenzeiten: Hamilton bleibt in erster Spielberg-Startreihe

via Sky Sport Austria

Gegen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat es nach der Quali für den Grand Prix von Österreich gleich zwei Untersuchungen gegeben.

Der Mercedes-Pilot bleibt aber Zweiter hinter Valtteri Bottas und damit für das Rennen in Startreihe eins, obwohl seine schnellste Rundenzeit im ersten Versuch von Q3 wegen Verlassens der Strecke gestrichen wurde.

Die war aber langsamer als jene Runde, die Hamilton Platz zwei gesichert hatte. Gesehen hatte man ein mögliches Vergehen wegen gelber Flaggen nach dem Bottas Ausrutscher im Finish der Qualifikation. Weil aber sowohl grüne als auch gelbe Signale gleichzeitig sichtbar gewesen waren, sahen die Stewards von einer Bestrafung ab.

VIDEO: Spielberg-Pole für Bottas – Enttäuschung für Vettel

s0-05-07-gp-von-oesterreich

(APA).

Beitragsbild: Getty Images.