Video enthält Produktplatzierungen

Vettel schießt während Desaster-Rennen gegen sein Team: “Ihr wisst, dass ihr es verbockt habt”

via Sky Sport Austria

Sebastian Vettel konnte beim Jubiläums-GP in Silverstone erneut nicht überzeugen.

Der viermalige Weltmeister kam im Ferrari nur auf Platz zwölf ins Ziel – Teamkollege Charles Leclerc wurde starker Vierter. Der im Dauerkrisenmodus befindliche Vettel verlor sein Rennen an einem wieder mal verlorenen Wochenende bereits in der ersten Kurve, als er mit einem Reifen kurz aufs Gras kam, sich ohne Gegnerkontakt drehte und sich vom letzten Platz mühsam nach vorne kämpfen musste.

skyx-traumpass

Sowohl während als auch nach dem Rennen war Vettel unzufrieden – allem voran mit seinem Team. “Wir haben heute morgen besprochen, dass wir es so nicht machen können. Ihr wisst, dass ihr es verbockt habt”, sagte der Deutsche im Team-Radio während des Rennens.

Sky-Experte Ralf Schumacher kritisierte seinen Landsmann nach dem Rennen scharf: “Er hat Mist gebaut indem er sich in der ersten Kurve dreht.” Der Bruder von Formel-1-Legende Michael Schumacher ergänzte: “Das Problem lag bei ihm.”

Verstappen gewinnt Jubiläums-GP in Silverstone

(SID/Red.)