Vicente Calderon abgerissen! Das Ende von Atleticos Festung

via Sky Sport Austria

Einst feierte Atletico Madrid hier rauschende Fußballfeste, nun bleibt vom Vicente Calderon nur noch die Erinnerung. Der Abriss des Stadions ist beendet.

Seit 1966 diente das Estadio Vicente Calderon Atletico Madrid als Heimspielstätte. 2017 hatte das Stadion ausgedient und die Rojiblancos zogen ins Wanda Metropolitano um. Das alte Stadion der Spanier lebte indes noch weiter, bis Anfang Juli 2020 die Abrissarbeiten vollständig beendet wurden.

so-12-07-premier-league-mit-tottenham-arsenal

Sky Sport blickt auf die letzten Monate der Arena und zeigt Euch, was nun mit dem Areal, auf dem sie stand, passiert.

ZUM DURCHKLICKEN: DER ABRISS DES VICENTE CALDERON IM LAUFE DER ZEIT

Das Vicente Calderon, das zunächst einen anderen Namen erhielt, hatte ein Fassungsvermögen von gut 55.000 Zuschauern.

Bild: Imago