VIDEO: Capitals verabschieden sich von Head-Coach Serge Aubin

via Sky Sport Austria

Nach dem vorzeitigen Aus der Vienna Capitals im Halbfinale gegen den HC Bozen endet auch die Ära des Trainers der Wiener, Serge Aubin. Entscheidender Knackpunkt für Aubin war Spiel drei, in dem die Capitals in der Schlussminute eine Führung verspielten und dann in der Verlängerung verloren. Der Kanadier musste mit den verletzten Riley Holzapfel und Rafael Rotter zuletzt seine zwei Top-Stürmer vorgeben, zudem lief auf der Gegenseite Pekka Tuokkola zur Hochform auf.

Aubin zieht nun weiter nach Zürich, wo er den Topclub ZSC Lions übernimmt. “Ich denke, ich werde alles vermissen. Es war ein wirklich besonderer Ort um zu arbeiten. Es hat mit jedem in der Organisation sehr viel Spaß gemacht, alle arbeiten wirklich sehr hart, es sind also viele Sachen. Wenn man Erfolg hat, kreiert man spezielle Verbindungen und Wien wird für immer bei mir sein”, so Aubin auf der Abschlussveranstaltung der Capitals.

Video enthält Produktplatzierungen

Für Caps-Fans gibt es aber auch Grund zur Freude: Der frisch gebackene MVP der Saison 2017/18 und Assistant-Captain der Wiener, Rafael Rotter, hat seinen Vertrag beim Meister der vergangenen Saison um drei Jahre verlängert. “Es wurde natürlich schon in den letzten Wochen und Monaten mit verschiedenen Teams geredet. Ich bin sehr froh, dass wir uns einigen konnten hier in Wien (…) Ich bin sehr, sehr happy, dass ich meine Karriere hier fortsetzen kann und hoffentlich auch beenden kann”, so Rotter im Sky-Interview.

Video enthält Produktplatzierungen

Im Allgemeinen ziehen die Wiener aber trotz der vergebenen Chance auf die Titelverteidigung ein positives Resümee. “Ich glaube, wir können mit unserer Saison zufrieden sein. Den Grunddurchgang und die Pick-Round haben wir auf dem ersten Platz abgeschlossen und uns damit für die Champions League qualifiziert. Leider wurden wir am Ende der Saison von einigen Verletzungen getroffen, deshalb ist es natürlich enttäuschend, dass wir gegen Bozen verloren haben”, so der scheidende Coach.

Video enthält Produktplatzierungen