VIDEO: Eckball-Skandal im Wiener Derby

via Sky Sport Austria

(APA/red.) – Das 325. Wiener Derby stand mehrmals kurz vor dem Abbruch. Bereits in der vierten Minute wurde Austria-Kapitän Raphael Holzhauser beim Eckball von zwei Feuerzeugen getroffen und zeigte eine vermutlich dadurch entstandene kleine Wunde in Höhe des Schlüsselbeins.

Video enthält Produktplatzierungen

Noch ließ Schiedsrichter Eisner weiterspielen, 20 Minuten später unterbrach er die Partie dann aber für zehn Minuten, weil der Austrianer Felipe Pires diesmal beim anderen Corner beworfen wurde. Erinnerungen an das Derby in Hütteldorf am 6. August 2017 wurden wach: Auch damals stand die Partie im Finish vor dem Abbruch, weil Holzhauser beim Corner mit Gegenständen beworfen worden war.

Video enthält Produktplatzierungen

Holzhauser: Rapid-Fans “können sich erlauben was sie wollen”

Rapid und die Austria trennen sich im Skandalderby 1:1

VIDEO: Rapid-Fans unterbinden Austria-Angriff