Video enthält Produktplatzierungen

VIDEO: Pure Emotionen! Hier erfährt Gladbach am Handy vom Achtelfinal-Aufstieg

via Sky Sport Austria

Trotz der 0:2-Niederlage gegen Real Madrid schaffte Borussia Mönchengladbach den Aufstieg ins Achtelfinale.

Allerdings musste die Elf von Marco Rose noch einige Minuten zittern und verfolgte die letzten Minuten der Parallelpartie zwischen Inter Mailand und Shaktar Donezk mit großem Zittern am Handy – nur ein Remis zwischen diesen beiden Teams würde Gladbach helfen.

Nach bangen Minuten des Wartens endlich die Erlösung: Inter und Donezk trennen sich mit 0:0, Gladbach steht im Achtelfinale. Danach ließen Lainer und Co. ihren Emotionen freien Lauf.

Rose im Interview: “Haben es verdient in dieser schwierigen Gruppe”

Video enthält Produktplatzierungen