Video enthält Produktplatzierungen

VIDEO: Rückpass – Der Blick ins Archiv: Trapattoni “on fire”

via Sky Sport Austria

Pressekonferenzen mit Trainer-Legende Giovanni Trapattoni können durchaus unterhaltsam sein. Bei “Rückpass – Der Blick ins Archiv” steht heute ein Jubiläum an. Vor exakt 13 Jahren gab der damalige Salzburg-Coach ein Interview, der ganz besonderen Art.

Am 03.04.2007 schaffte der SV Mattersburg eine Sensation. Mit einem 3:2-Auswärtserfolg über Red Bull Salzburg zogen die Burgenlänger nach der Verlängerung zum zweiten Mal in Folge ins Pokalfinale ein.

Trotz des Zwei-Tore-Vorsprungs schafften Aufhauser und Co. es nicht, den Sack zuzumachen. Csizmadia (69.) und Naumoski (83.) brachten den SV Mattersburg schließlich in die Verlängerung. Naumoski avancierte dann in der 110. Minute mit seinem zweiten Tor zum Matchwinner.

VIDEO: Rückpass – Der Blick ins Archiv: Fidjeu-Tazemetas Sockentor

In der Pressekonferenz nach der Cup-Pleite war der Salzburg-Trainer besonders “on fire”. Trapattoni sparte nicht an Kritik und lies seinem italienischen Temperament freiem Lauf.

Tore:

Aufhauser (15.), Steinhöfer (26.), Csizmadia (69.), Naumoski (83.) Naumoski (110.)

Die damaligen Aufstellungen:

FC Red Bull Salzburg: Ochs – Steinhöfer, Meyer, Linke, Dudic – Vonlanthen, Carboni, N. Kovac, Jezek (79. Winklhofer) – Aufhauser (63. Lokvenc) – Zickler (64. Pitak)

SV Mattersburg: Almer – Csizmadia, Sedloski, Patocka – Atan, Kühbauer, Mörz, Schmidt, Fuchs – Jancker (59. Mravac), Naumoski (115. Hanikel)

sky-kombi-neu