Video enthält Produktplatzierungen

VIDEO: Verzweiflung nach drei Alu-Treffer in fünf Sekunden

via Sky Sport Austria

Da fühlten sich einige Zuschauer wohl an Szenen aus FIFA erinnert: In der Chinese Super League scheiterten die Spieler von Henan Jianye dreimal am Aluminium.

In der siebten Minute gegen Tabellenführer Guangzhou Evergrande köpfte Stürmer Fernando Karanga zunächst an die Latte, eher er beim zweiten Versuch den Ball per Kopf an die Stange setzte. Unmittelbar danach scheiterte Teamkollege Christian Bassogog nochmals.

Schlussendlich verpasste Henan den Sieg, das Duell gegen die von Fabio Cannavaro trainierte Mannschaft endete mit 2:2.

PSG-Fans beeindrucken mit “Dragon Ball”-Choreo

Arnautovic sorgt für Assist bei Comeback

ÖFB-Stürmer Marko Arnautovic ist am Sonntag erstmals seit seiner am 10. Oktober gegen Israel erlittenen Oberschenkelblessur wieder in der chinesischen Fußball-Super-League zum Einsatz gekommen. Der Wiener wurde beim 3:0-Heimsieg von Shanghai SIPG gegen Dalian Yifang in der 74. Minute für den Brasilianer Hulk eingewechselt und leistete in der Nachspielzeit die Vorarbeit zum Endstand durch Oscar.

Dank des Erfolges fehlt Shanghai nach 27 Runden nur noch ein Punkt auf Tabellenführer Guangzhou.

di-29-10-dfb-pokal