DORTMUND, GERMANY - DECEMBER 01: (BILD ZEITUNG OUT) Youssoufa Moukoko of Borussia Dortmund looks on ahead of the UEFA Champions League Group F stage match between Borussia Dortmund and SS Lazio at Signal Iduna Park on December 1, 2020 in Dortmund, Germany. (Photo by Mario Hommes/DeFodi Images via Getty Images)

Viele Jugendspieler heiß begehrt: FIFA vereinfacht Transfers von Teenagern

via Sky Sport Austria

Der Fußball-Weltverband FIFA hat im Rahmen seiner 14. Ratssitzung die Abwicklung von Transfers im Teenageralter vereinfacht.

Wie Präsident Gianni Infantino im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz mitteilte, dürfen Spieler zwischen 16 und 18 Jahren künftig ohne Probleme innerhalb eines Staates wechseln, selbst wenn das Land aus verschiedenen FIFA-Mitgliedsverbänden besteht.

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

Prominentestes Beispiel für diese Problematik ist Großbritannien mit den Mitgliedsverbänden England, Wales, Schottland und Nordirland. Anders als bisher sind durch die Regeländerung künftig Transfers von Wales nach Schottland oder Nordirland nach England schon im Teenageralter möglich.

FIFA-Präsident Infantino lässt Tür für mögliche “Superliga” offen

(SID)

Beitragsbild: Getty