Video enthält Produktplatzierungen

Vienna Capitals gelingt “Season-Sweep” gegen Bratislava

via Sky Sport Austria

Auch den spusu Vienna Capitals ist ein vorläufiger Season-Sweep gelungen. Der Tabellendritte der bet-at-home ICE Hockey League siegte bei den iClinic Bratislava Capitals mit 3:1 und entschied damit auch das vierte Saisonduell mit den Liga-Newcomer, bei dem Goalie Jared Coreau debütierte, für sich.

Nach einem torlosen Startdrittel sorgten Wien mit drei Treffern im mittleren Abschnitt für die Vorentscheidung. Ali Wukovits (21.), Ty Loney (29.) und Nikolaus Hartl (39.) trafen für den zweifachen Meister.

fr-13-11-sky-ice-graz-bratislava

Filip Ahl (40.) verkürzte zwar noch vor dem Break, eher Mario Fischer (51.) und Ty Loney (52.) nachlegten und dem zweifachen Meister seinen dritten Sieg in Serie bescherten.

iClinic Bratislava Capitals – spusu Vienna Capitals 2:5 (0:0, 1:3, 1:2)
Referees: BALUSKA, HRONSKY, Jedlicka, Konc.
Goals BRC: Ahl (40.), Hults (57./PP1)
Goals VIC: Wukovits (21.), Loney (29., 52.), Hartl (39.), Fischer (51.)

Quelle: ice.hockey / Bild: GEPA