MUNICH, GERMANY - OCTOBER 04: Robert Lewandowski of Bayern Munich  celebrates after scoring his team's third goal  during the Bundesliga match between FC Bayern Muenchen and Hertha BSC at Allianz Arena on October 04, 2020 in Munich, Germany. (Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)

Viererpack! Tormaschine Lewandowski schießt Bayern zum Sieg

via Sky Sport Austria

Erfolgreicher Sonntag für den FC Bayern München: Dank Vierfach-Torschütze Robert Lewandowski ist der deutsche Rekordmeister in der Fußball-Bundesliga wieder auf Kurs, auf dem Transfermarkt gelang dem Verein kurz vor dem Ablauf der Wechselfrist am Montag offensichtlich der dringend erforderliche Durchbruch.

Zunächst meldete Sportvorstand Hasan Salihamidzic Vollzug beim Wechsel des Spaniers Marc Roca. Im Anschluss gewann der Quintuple-Sieger dank Europas Fußballer des Jahres ein verrücktes Spiel mit 4:3 (1:0) gegen Hertha BSC und rückte dadurch auf Rang drei der Tabelle vor.

Der starke Lewandowski (40., 51., 85. und 90.+3/Foulelfmeter) belohnte die deutlich überlegenen Münchner mit seinen Saisontreffern zwei, drei, vier und fünf für ihre Hartnäckigkeit gegen eine unbequeme Berliner Mannschaft, die Europas Fußballer des Jahres und seinen hochdekorierten Mitspielern vor der Länderspielpause noch einmal alles abverlangte. In der zweiten Halbzeit nutzten die mutiger werdenden Gäste durch Jhon Cordoba (59.), den starken Matheus Cunha (71.) und Jessic Ngankam (88.) Unachtsamkeiten in der Münchner Hintermannschaft kaltschnäuzig aus, ehe Lewandowski im Endspurt den verdienten Sieg sicherstellte.

FC Bayern bestätigt Verpflichtung von Roca

(SID)

Bild: Getty