Leipzig, 17.08.2019, Bruno-Plache-Stadion, Fussball, Regionalliga , 1.FC Lokomotive Leipzig vs. FC Energie Cottbus 3:2 (0:1) , Im Bild: Auflaufen der Mannschaften. , *** Leipzig, 17 08 2019, Bruno Plache Stadium, Soccer, Regionalliga , 1 FC Lokomotive Leipzig vs. FC Energie Cottbus 3 2 0 1 , In the picture Running up of the teams ,

Virtuelles Heimspiel: Deutscher Regionalligist greift nach Europarekord

via Sky Sport Austria

Die Corona-Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht. Deshalb hat der deutsche Regionalliga-Klub 1. FC Lokomotive Leipzig eine außergewöhnliche Spendeaktion in Leben gerufen. Unter dem Motto “Leute, macht die Bude voll” hat der Verein aus Leipzig seine Fans aufgerufen, Tickets für ein virtuelles Heimspiel zu kaufen.

Das virutelle Spiel gegen den unsichtbaren Gegner findet am 8. Mai um 19:30 Uhr statt. “Kauft imaginäre Tickets und helft UNSEREM 1. FC Lok in dieser schweren Zeit. Lasst uns einen neuen Zuschauerrekord aufstellen”, lautet der Spruch auf der Homepage des Vereins.

Seit Beginn der Verkaufsphase knacken die Leipziger einen Zuschauerrekord nach dem anderen. Am Karsamstag haben die Spenden für das virtuelle Spiel des 1. FC Lok gegen den Unsichtbaren Gegner die Schallmauer von 120.000 Zuschauern durchbrochen. Damit wurde der Allzeit-Rekord von 1987 übertroffen. Im Spiel um den Einzug ins Finale des Europapokals der Pokalsieger gegen Girondies Bordeaux kamen 120.000 Zuschauer ins Leipziger Zentralstadion.

Jagd nach dem Europarekord

Nun will man auch den Europarekord stürzen. Am 17. April 1937, also fast genau vor 83 Jahren, standen sich vor 149.547 Zuschauern im Glasgower Hampden Park die Nationalmannschaften von Schottland und England gegenüber. Dieses Match gilt bis heute als das Fußballspiel mit der höchsten, offiziell bestätigten Zuschauerzahl in Europa. “Wir sind begeistert von der weltweiten Unterstützung. Dass wir nach drei Wochen die 120.000 Zuschauer erreichen würden, hätten wir uns niemals zu träumen gewagt. Da die überragende Spendenbereitschaft noch immer anhält, nehmen wir uns nun den Europa-Rekord mit knapp 150.000 Zuschauern als zusätzliche Etappe vor”, sagte Vizepräsident Alexander Voigt.

Das reale Stadion fasst 10.900 Zuschauer

Tickets für das virtuelle Heimspiel kosten einen Euro. Stand 13.04. – 14 Uhr wurden bereits 126.312 Tickets verkauft. Lok trägt seine realen Heimspiele im Bruno-Plache-Stadion aus, für das 10.900 Zuschauer zugelassen sind.

sky-kombi-neu

Quelle: 1. FC Lokomotive Leipzig

Bild: Imago