Bulldogs aus Dornbirn gewinnen gegen den VSV

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Die Vorarlberger haben sich indes beim EC Panaceo VSV durchgesetzt und den mit acht Bonuspunkten ausgestatteten Kärntnern, die nach fünf Siegen in Folge wieder vor heimischer Kulisse unterlagen, eine Auftaktniederlage zugefügt.

Die „Bulldogs“ feierten ihren ersten Saisonsieg gegen die „Adler“, holten insgesamt erst ihren vierten Erfolg in Villach. Beide Mannschaften neutralisierten sich über 65 Minuten gekonnt, wirkten taktisch sehr gut eingestellt, konnten aber nicht scoren. Im entscheidenden Penaltyschießen verwandelte Juhani Tamminen für Dornbirn, Juha Järvenpää verzeichnet 39 Saves und verbuchte sein zweites Shutout.

02-02-skypl-tottenham-vs-mancity

Fr, 31.01.2020, 19.15 Uhr: EC Panaceo VSV – Dornbirn Bulldogs 0:1 SO (0:0, 0:0, 0:0, 0:0)
Referees: NIKOLIC M., TRILAR, Rezek, Schauer. | Zuschauer: 2.578
Goal DEC: Tamminen (65./PS)

(EBEL)

Artikelbild: GEPA Pictures