Vuelta: Sunweb schließt Topfahrer Barguil aus disziplinären Gründen aus

via Sky Sport Austria

Madrid (APA) – Das deutsche Radteam Sunweb hat seinen französischen Topfahrer Warren Barguil aus disziplinären Gründen von der noch zwei Wochen laufenden Vuelta a Espana ausgeschlossen. Barguil habe offen zugegeben, sich nicht an die angeordnete Teamtaktik gehalten zu haben, teilte der Rennstall am Samstag vor der achten Etappe der Spanien-Rundfahrt mit.

Der zweifache Etappensieger der heurigen Tour de France, der das Team mit Saisonende verlässt, lag bis dato als bester Sunweb-Fahrer auf Gesamtrang 13. “Ich sehe mich in einer anderen Rolle und ich wollte in den Bergen aufzeigen, wie ich es bei der Tour getan habe. Die Vuelta ist ein großartiges Rennen und es ist enttäuschend, sie zu verlassen, aber das ist eine Teamentscheidung, die ich akzeptieren muss”, wurde Barguil in einer Sunweb-Aussendung zitiert. Sein österreichischer Teamkollege kommentierte den Ausschluss auf Twitter kurz und knapp: “Seriously?” was so viel bedeutet wie: “Ernsthaft?”

Der 25-Jährige hatte bei der Tour de France neben zwei Tagessiegen auch das Trikot des besten Bergfahrers erobert.

Bild: Getty Images