WAC-Caoch Stary nach 1:8-Heimpleite: “Da kann man jetzt nicht zur Tagesordnung übergehen”

via Sky Sport Austria

Der Wolfsberger AC musste zum Beginn der Meistergruppe gegen den SK Rapid Wien eine niederschmetternde 1:8-Heimniederlage einstecken. Nach der Partie äußerte sich WAC-Trainer Roman Stary im Interview mit Sky-Reporter Jörg Künne zur bitteren Pleite.

“Es ist schwer dieses Spiel jetzt zu analysieren. Ich bin natürlich zutiefst enttäuscht. Ausschlaggebend war natürlich die Rote Karte. […] Im Abwehrverhalten machten wir völlig unverständliche Fehler.”, so der sichtlich gezeichnete Trainer in einem ersten Statement.

Highlights im VIDEO:

Acht Treffer für Grün-Weiß! Rapid zerlegt den WAC