WAC-Coach Ilzer über Orgill-Abgang

via Sky Sport Austria

Der Wolfsberger AC verliert mit Dever Orgill einen wichtigen Stammspieler -Orgill verlässt den WAC und wechselt zum türkischen Erstligisten MKE Ankaragücü. Der 28-jährige Jamaikaner brachte es diese Saison auf vier Tore in 16 Ligaspielen für die Wolfsberger. Trainer Christian Ilzer hat im Sky-Interview über den “herben Verlust” gesprochen.

“Es ist sehr schnell gegangen. Dever ist mit uns auf Trainingslager gefahren und am Samstag spielt er in der türkischen Super League. Für uns ist das natürlich ein herber Verlust, er war ein sehr wichtiger Spieler und für unseren Spielstil ein sinngebender Spieler. Mit Marc Schmerböck und Dever Orgill haben wir jetzt beide Einserstürmer vom Herbst verloren aber haben gute Ersatzmänner gefunden. […] Ich denke, da brauchen wir uns keine Sorgen machen.”

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Getty Images

Highlights vom eBundesliga-Teamfinale

Video enthält Produktplatzierungen