KLAGENFURT,AUSTRIA,18.JUL.20 - SOCCER - HPYBET 2. Liga, SK Austria Klagenfurt vs Floridsdorfer AC. Image shows the rejoicing of Okan Aydin (A.Klagenfurt). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Ex-Klagenfurt-Spieler Aydin schließt sich Aufstiegskonkurrent an

via Sky Sport Austria

Zweitligist Wacker Innbruck hat mit dem Deutsch-Türken und ehemaligen Klagenfurt-Kicker Okan Aydin eine prinzipielle Einigung über einen Wechsel erzielt.

Aydin, dessen Arbeitspapier mit seinem ehemaligen Verein Jiangxi Liansheng FC in der letzten Woche beendet wurde, unterschreibt in Innsbruck als ablösefreier Spieler.

Wie Wacker auf seiner Homepage mitteilt, “steht die Verpflichtung noch unter der Bedingung der finalen Registrierung”.

skyx-traumpass

“Nach den vorliegenden Informationen gehen wir davon aus, dass wir Okan bald endgültig als Spieler des FC Wacker Innsbruck vorstellen können. Aber es wäre für den Spieler und uns unseriös, nicht erst die finale Freigabe und Registrierung im internationalen Registrierungssystem abzuwarten.”, erklärte Sportvorstand Alfred Hörtnagl.

Aydin nimmt ab sofort am Mannschaftstraning teil und ist für die Rückrunde spielberechtigt. Die FIFA muss den Transfer lediglich noch offiziell absegnen.

Klagenfurt wartet noch immer auf Aydin-Ablöse

Aydins Wechsel von Klagenfurt in die 2. chinesische Liga sorgt noch immer für Aufsehen. Vergangenes Jahr löste die Austria den Vertrag mit Aydin auf, um ihm den Weg für Wechsel nach China freizumachen.

Allerdings wartet man in Klagenfurt noch immer auf die Ablösesumme von rund 300.00 Euro. Auch einer erneuten Zahlungsaufforderung sind die Chinesen offenbar nicht nachgekommen.

Aydin war 2019/2020 in der Beinahe-Aufstiegssaison von Austria Klagenfurt mit zwölf Toren und zwölf Assists der Topscorer im Team, ligaweit landete er im Scorer-Ranking auf Platz drei.

Von nun an wird Aydin für einen direkten Aufstiegskonkurrenten auf Tore- und Assistjagd gehen.

Innsbruck holt erfahrenen Mittelfeldstrategen aus Deutschland

Bild: GEPA