VIENNA,AUSTRIA,02.MAY.21 - SOCCER - 2. Liga, SK Rapid Wien II vs FC Wacker Innsbruck. Image shows the rejoicing of Wacker with Ronivaldo Bernardo Sales (Wacker). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Wacker Innsbruck nach Sieg bei Rapid II wieder Vierter

via Sky Sport Austria

Der FC Wacker Innsbruck hat sich am Sonntag die Pole Position unter den Aufstiegsaspiranten der zweiten Fußball-Liga zurückgeholt. Die Tiroler gewannen ihr Auswärtsspiel der 26. Runde gegen Rapid II 2:0 (2:0), die Tore erzielten Marco Holz per Kopf (12.) und Ronivaldo (22.). Oliver Strunz verschoss für die in der zweiten Hälfte chancenreicheren Hütteldorfer einen Foulelfmeter (95.). Die Gäste beendeten die Partie nach einem Ausschluss von Verteidiger Florian Kopp nur zu zehnt.

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau

Vier Runden vor Schluss liegt Innsbruck mit 48 Punkten einen Zähler vor Austria Klagenfurt, am Samstag 2:0-Sieger bei Austria Lustenau, auf Rang vier. Die Top Drei – Blau-Weiß Linz (58), Liefering (56) und Lafnitz (50) – sind nicht aufstiegsberechtigt. Sollte kein potenzieller Aufsteiger in die Top Zwei kommen, folgt eine Relegation gegen den Bundesliga-Letzten. Der GAK (39) hat im Rennen um den Aufstieg nur Außenseiterchancen, gastiert am Freitag in Innsbruck. Klagenfurt empfängt nächsten Sonntag die Juniors OÖ.

Klagenfurt erfüllt Pflicht in Lustenau

(APA)/ Bild: GEPA