„War keine einfache Operation“: Ilzer liefert Update zu Ingolitsch

via Sky Sport Austria

Sturm-Trainer Christian Ilzer hat in der Pressekonferenz vor dem Ligaspiel gegen die Admira bestätigt, dass der schwer verletzte Sandro Ingolitsch erfolgreich am Knie operiert wurde und es dem Spieler „gut geht“. Die Operation sei nicht einfach gewesen, aber alles sei gut verlaufen und Ingolitsch werde noch heute das Krankenhaus verlassen, erklärte Ilzer.

so-22-11-tipico-buli

Ingolitsch hatte sich im Spiel am Sonntag gegen den FK Austria Wien nach einem Foul von Benedikt Pichler eine komplexe Knieverletzung zugezogen. Untersuchungen im Unfallkrankenhaus Steiermark Standort Graz ergaben, dass sich der 23-jährige das vordere Kreuzband, das Innenband sowie den Meniskus gerissen hat. Das Ärzteteam rechnet mit einer Ausfallszeit von rund 9 Monaten.

Das Foulspiel im Video

Austria und Pichler entschuldigen sich bei Ingolitsch