ANTWERP,BELGIUM,05.NOV.20 - SOCCER - UEFA Europa League, group stage, Royal Antwerpen FC vs Linzer ASK. Image shows the scoreboard. Photo: GEPA pictures/ Manfred Binder

Wechsel-Fehler! Wird LASK-Sieg in Antwerpen strafverifiziert?

via Sky Sport Austria

Kuriose Situation nach dem 1:0-Sieg des LASK bei Royal Antwerpen in der Europa League. Wie einigen Zuschauern aufgefallen ist, hat der Gegner der Oberösterreicher seine fünf Wechsel in vier verschiedenen Unterbrechungen (ohne Wechsel in der Halbzeit) durchgeführt, erlaubt sind jedoch nur Wechsel in drei verschiedenen Unterbrechungen zusätzlich zur Halbzeit. Ein klarer Regelverstoß, der dem Schiedsrichterteam scheinbar nicht aufgefallen ist.

Offenbar wollte Antwerpen in der 64. Minute einen Doppelwechsel durchführen, der ukrainische Schiedsrichter Yevgen Aranovskyi ließ das Spiel aber nach dem ersten Wechsel fortsetzen, bevor es zum zweiten kam. Die Schiedsrichter- und Regelwerkexperten von “Collinas Erben” gehen auf Twitter davon aus, dass dieser Wechsel-Fehler trotz des LASK-Sieges Folgen haben könnte. Durch eine Strafverifizierung könnte der LASK einen 3:0-Sieg zugesprochen bekommen. Fix ist jedenfalls, dass die drei Punkte dem LASK nicht mehr zu nehmen sind. Nur über die Höhe des Sieges dürfte noch diskutiert werden.

Neuzugang Eggestein schießt den LASK zum Sieg

so-08-11-tipico-bundesliga

Artikelbild: GEPA