RIGA,LATVIA,19.NOV.19 - SOCCER - UEFA European Championship 2020, European Qualifiers, OEFB international match, Austria vs Latvia. Image shows Louis Schaub (AUT) and Raivis Jurkovskis (LAT). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Wegen Corona: FIFA lockert Abstellungspflicht für Länderspiele

via Sky Sport Austria

Der Weltfußball-Verband FIFA hat angesichts der weltweit steigenden Zahl an Corona-Infektionen die Abstellungspflicht der Vereine für ihre Spieler vorrübergehend gelockert.

Laut einer FIFA-Mitteilung vom Montagabend müssen die Clubs unter bestimmten Umständen ihre Spieler nicht an die jeweilige Nationalmannschaft abgeben.

Zu den Ausnahmen zählt, wenn der Profi bei der Rückkehr zum Verein oder am Ankunftsort der Nationalmannschaft für mindestens fünf Tage in Quarantäne gehen muss. Ebenso kann der Verein seinen Spieler die Erlaubnis verweigern, wenn Reisebeschränkungen am Ort des Vereins oder dem Länderspiel-Ort bestehen.

ÖFB-Länderspiele im September ohne Publikum

Die vorübergehenden Änderungen gelten für die Länderspiel-Fenster vom 31. August bis 8. September bei den Männern und vom 14. bis 22. September 2020 bei den Frauen.

ÖFB-Kader ohne Alaba & Arnautovic?

Am 4. September steigt in Oslo das Nations-League-Match der ÖFB-Auswahl gegen Norwegen. In dem skandinavischen Land gilt seit Samstag eine zehntägige Quarantäne-Pflicht für Einreisende aus Österreich.

Teamchef Franco Foda gibt seinen Kader am (heutigen) Dienstag um 11.30 Uhr bekannt, fehlen werden wohl China-Legionär Marko Arnautovic und Champions-League-Sieger David Alaba. Schalke-Profi Alessandro Schöpf ist nach den Angaben des deutschen TV-Senders “Sport1” positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Schalke vermeldet negative Testreihe – Schöpf infiziert?

skyx-traumpass

(APA).

Beitragsbild: GEPA.