Weibliche U17 mit Gruppensieg in erster EM-Qualirunde

via Sky Sport Austria
Wien (APA) – Österreichs U17-Frauen-Nationalteam hat die erste Runde der EM-Qualifikation als Gruppensieger und ohne Gegentreffer beendet. Die von Dominik Thalhammer betreute Mannschaft gewann das abschließende Spiel gegen Schottland mit 3:0 (1:0), die Treffer erzielten Magdalena Bachler (16., 65.) und Laura Wienroither (61.). Zuvor hatte es bereits Siege gegen Kasachstan und Lettland gegeben.

“Das war eine der besten Leistungen, die ich von einer U17 in den letzten Jahren gesehen habe. Die starken Gegnerinnen waren chancenlos. Dass 15- bis 16-Jährige so Fußball spielen und einen Gegner so beherrschen können, ist sehr beeindruckend”, sagte Thalhammer. Die nächste Phase der Qualifikation geht im Frühling in Szene.

 

Artikelbild: GEPA