MINSK REGION, BELARUS - MARCH 22, 2020: Fans watch a 2020 Belarusian Football Cup match between FC Slutsk and Slavia Mazyr at the City Stadium in the town of Slutsk. The Belarusian Football Federation has decided not to cancel the new season of the tournament amid the COVID-19 coronavirus pandemic. Natalia Fedosenko/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS0D3074

Weißrussland pfeift auf Corona-Krise: Fußball-Gewerkschaft besorgt

via Sky Sport Austria

In Weißrussland rollt trotz der Corona-Krise der Ball. Die internationale Fußballprofi-Gewerkschaft FIFPro ist deshalb beunruhigt. Es sei nicht nachvollziehbar, sagte Europa-Generalsekretär Jonas Baer-Hoffmann am Dienstag. “Es gibt Spieler, die besorgt sind.”

Das zwischen Polen und Russland gelegene Land sei das einzige in Europa, wo die Spitzenliga nicht pausiere, sagte der Gewerkschaftler. Fans in den Stadien hätten zwar am vergangenen Wochenende Desinfektionsgel für die Hände bekommen, aber nur wenige hätten Schutzmasken getragen.

Weißrussland: Fußball trotz Corona-Pandemie

Die Fußballvereinigung ABFF hatte beim Start der nationalen Meisterschaft angekündigt, dass genau auf die Ausbreitung des Lungenkrankheit in Weißrussland geachtet werde. Am Sonntag startete auch die Frauen-Meisterschaft. Auf Bildern war zu sehen, wie Fans mitunter dicht beieinanderstanden. Präsident Alexander Lukaschenko hatte zuletzt die Gefahr einer Ansteckung heruntergespielt.

Am Dienstag gab er den ersten Coronavirus-Todesfall in seinem Land bekannt. Demnach starb ein 75 Jahre alter Mann an der Lungenkrankheit Covid-19. Offiziell haben sich 163 Menschen infiziert.

(APA)

Beitragsbild: Imago