SANKT MORITZ,SWITZERLAND,08.DEC.17 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, alpine combined, Super G, ladies. Image shows the finish area. Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Weltcup-Kombination der Damen in St. Moritz ganz abgesagt

via Sky Sport Austria
St. Moritz (APA/AFP) – Die erste alpine Weltcup-Kombination der Damen ist am Freitag auf Raten ins Wasser gefallen. Nach dem Slalom am Vormittag, den die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin gewonnen hatte, wurde der Super-G zunächst wegen schlechten Wetters auf Samstag verschoben. Doch die Austragung im Rahmen des planmäßig angesetzten Spezial-Super-G wurde am Freitagabend dann aus finanziellen Gründen abgesagt.

Hintergrund ist, dass die Veranstalter für nur eine TV-Übertragung nicht doppelte Preisgelder auszahlen können oder wollen. Es folgen damit am Samstag und Sonntag je ein “normaler” Super-G.

Schon davor war das Rennen unter keinem guten Stern gestanden. Wegen Nebels hatte man die Reihenfolge der Disziplinen umgedreht und den Slalom vorgezogen – vergebliche Mühe, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, denn das Wetter besserte sich nicht. Der hartnäckige Nebel verhinderte eine Fortsetzung am Freitag, die Finanzen jene am Samstag.