PYEONGCHANG-GUN, SOUTH KOREA - JANUARY 13:  Course worker uses a snow cat to remove snow at the Jeongseon Alpine Centre of the Pyeongchang 2018 Winter Olympics on January 13, 2016 in Pyeongchang-gun, South Korea.  (Photo by Chung Sung-Jun/Getty Images)

Ski alpin: Weltcup-Rennen der Herren in Jeongseon bestätigt

via APA
Jeongseon (APA) – Der alpine Ski-Weltcup-Tross der Herren wird die Reise nach Südkorea antreten. Die Durchführung der Abfahrt am 6. Februar und der Super-G am Tag darauf auf den Olympia-Pisten von 2018 in Jeongseon wurden am Mittwoch offiziell bestätigt. Es sind die ersten einer Reihe von 28 Test-Events im Vorfeld der Winterspiele in zwei Jahren.

Für den Internationalen Skiverband (FIS) befindet sich der frühere Renndirektor Günter Hujara als technischer Experte vor Ort. Die Strecken sind beschneit, die Gondelbahn ist nun auch in Betrieb. “Die Piste ist fertig, die Schneebedingungen sind großartig”, wird Hujara in einer Aussendung des Organisationskomitees zitiert. Er habe keinen Zweifel, dass die Athleten an der hervorragenden Strecke Gefallen finden werden, meinte Hujara nach der Schneekontrolle.

Bei den Olympischen Spielen wird das “Jeongseon Alpine Centre” Abfahrt, Super-G und Kombination der Damen und Herren ausrichten. Die technischen Bewerbe Riesentorlauf und Slalom gehen in Yongpyong über die Bühne.

 

Artikelbild: Getty