Wenger angeblich mit Top-Klub einig

via Sky Sport Austria

Im Sommer gingen der FC Arsenal und Coach Arsene Wenger nach 22 Jahren getrennte Wege. Seitdem ist der Franzose, der schon mit zahlreichen Top-Klubs in Verbindung gebracht wurde, vereinslos. Zuletzt sprach der 69-Jährige von einem Comeback im Januar.

Wie France Football berichtet, könnte eine Rückkehr an die Seitenlinie nun aber ganz schnell gehen. Demnach sei sich der Trainer bereits mit dem AC Mailand über ein Engagement einig. Wenger soll Gennaro Gattuso ersetzen, der bislang nicht gänzlich überzeugen konnte.

Mit einem Engagement in der Serie A würden auch die Gerüchte um ein mögliches Amt beim FC Bayern oder Real Madrid abklingen. Die Gunners-Legende wurde schon mehrfach mit dem deutschen Rekordmeister sowie der Nachfolge von Julen Lopetegui Verbindung gebracht.

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Getty Images