Wer soll bei der EURO 2020 im Tor stehen? Das sagt Julian Baumgartlinger

via Sky Sport Austria

Kapitän Julian Baumgartlinger äußerte sich auf der Pressekonferenz nach der 0:1-Niederlage in England über die Torhüterfrage im ÖFB-Team. Mit Pavao Pervan, Daniel Bachmann und Alexander Schlager stehen drei Goalies im Kader für die EURO 2020.

Pavao Pervan hat aufgrund seiner Backup-Rolle beim VfL Wolfsburg nur Außenseiterchancen auf die Stammtorhüter-Position. Der 33-Jährige absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit nur vier Spiele für die “Wölfe”, für das Nationalteam stand er bisher sieben Mal im Kasten.

skyx-traumpass

Daniel Bachmann hat von den drei Tormännern am meisten Momentum: Der 26-Jährige sicherte sich zu Jahresbeginn beim FC Watford einen Stammplatz und führte den Klub zurück in die Premier League. In 23 Spielen spielte der 1,91 große Goalie 13 Mal zu Null. Beim Testspiel in England am Mittwoch feierte Bachmann sein Debüt im ÖFB-Team.

Alexander Schlager vom LASK ist mit 25 Jahren der jüngste Schlussmann im ÖFB-Kader. Der gebürtige Salzburger stand in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend 44 Mal für seinen Klub im Kasten, 18 Mal blieb er gegentorlos. Für das Nationalteam stand Schlager sechs Mal zwischen den Pfosten.

Baumgartlinger will in EM-Startelf: “Versuche, eine Option von Beginn an zu sein”

Abstimmung: Wer soll bei der EURO 2020 im ÖFB-Tor stehen?