Wernitznig über Elfmeterentscheidung: „Ein Foul von mir war es auf keinen Fall“

via Sky Sport Austria

Rapid hat gegen den WAC eine überraschende Heimniederlage kassiert. Die Hütteldorfer mussten sich den Kärntnern am Sonntag 1:2 geschlagen geben (Spielbericht + Video-Highlights). Vor allem der Elfmeterpfiff vor dem 1:1 sorgte für Diskussionsbedarf.

Michael Liendl verwertete in der 68. Minute den strittigen Elfmeter zum 1:1-Ausgleich. Nach einem  Zweikampf zwischen Wernitznig und Mateo Barac gab der Schiedsrichter Strafstoß, obwohl TV-Wiederholungen relativ klar darauf hindeuteten, dass der WAC-Akteur den Regelverstoß begangen hatte. Rapids Proteste verhallten ungehört.

Christopher Wernitznig über die Elfmeterentscheidung: „Kann man, glaube ich, geben. Ein Foul von mir war es auf keinen Fall. Entweder lässt er (Anm.: der Schiedsrichter) weiterspielen oder gibt den Elfer.“

Christopher Wernitznig
1102
99

Christopher Wernitznig

PositionMittelfeld
VereinRZ Pellets WAC

Tätlichkeit! Barac fliegt nach Tritt gegen Vizinger mit Rot vom Platz