BRUCK,AUSTRIA,15.SEP.17 - HANDBALL - HLA, Handball Liga Austria, HC Bruck vs SG Handball Westwien. Image shows Sebastian Frimmel (West Wien). Photo: GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

Westwien als einziges HLA-Team ungeschlagen

via Sky Sport Austria

Wien (APA) – Die SG Westwien ist in der Handball Liga Austria nach drei Runden als einziges Team ungeschlagen. Am Freitag setzten sich die Wiener beim HC Bruck mit 29:24 durch und führen die Tabelle vor UHK Krems an, der mit dem 26:29 bei den Fivers Margareten erstmals verlor. Dem Verfolger-Quintett von Westwien (alle 4 Punkte) gehört auch Schwaz an, das in Bregenz einen 24:21-Sieg feierte.

Die Tiroler wiederholten damit den Erfolg aus der vergangenen Saison, als sie das Viertelfinal-Duell für sich entschieden hatten. Die in der Qualifikation für den EHF-Cup an Westwien gescheiterten Bregenzer kassierten damit bei ihrer HLA-Heimpremiere (2. Saisonspiel) eine Niederlage. Ihr “Ländle”-Rivale Hard ließ sich in Ferlach nicht überraschen und gewann 25:22.

Auf den ersten Erfolg schien der HC Linz zuzusteuern. Doch nach einer 16:10-Pausenführung und einem folgenden Sieben-Tore-Vorsprung unterlagen die Gastgeber dem HSG Graz 26:27. Den Grazer gelangen im Finish drei Treffer in Serie. Linz ist wie Ferlach und Bruck noch punktelos.

Beitragsbild: GEPA