Wiener Neustadt und Lustenau trennen sich 1:1

via Sky Sport Austria

(APA) In Wiener Neustadt fielen beide Tore aus Elfmetern. Für Lustenau verwertete Julian Wießmeier, nachdem Florian Sittsam nach einem Kopfball von Christoph Stückler der Ball an die Hand gesprungen war (27.). Für die Gastgeber war Sittsam selbst erfolgreich, nachdem Maderner im Zweikampf mit Wießmeier zu Fall gekommen war (67.). Der Deutsche Wießmeier hält bereits bei 15 Saisontreffern.

 

Mario Bolter erklärt den Platzverweis aus seiner Sicht

 

Schiedsrichter Alexander Harkam nimmt zu den strittigen Szenen des Spiels Stellung:

 

Lustenau war in der Anfangsphase die bessere Mannschaft, nach Rot für Mario Bolter wegen Torraubes an Marvin Egho (39.) übernahmen aber die Neustädter das Kommando. Die Lustenauer sind bereits vier Partien ungeschlagen. Wr. Neustadt wartet nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge weiter auf einen Sieg.

 

Daniel Maderner äußert sich zurückhaltend zur Zukunft seines Trainers Günter Kreissl

 

starter-sport-beitrag

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle