Wiesberger fällt am dritten Tag der Open de France zurück

via Sky Sport Austria

St. Quentin (APA) – Golfprofi Bernd Wiesberger hat seine Chancen auf einen Topplatz bei den Open de France in der Nähe von Paris am Samstag wohl verspielt. Zur Halbzeit noch 18., fiel der Burgenländer am dritten Turniertag immer wieder begleitet von Nieselregen mit einer 74er-Runde auf Rang 32 zurück. Auf die Spitzenreiter Peter Uihlein (USA) und Alexander Björk (SWE) fehlten Wiesberger gesamt acht Schläge.

Der 4. Tag der Open de France morgen Sonntag ab 15:30 Uhr live auf Sky Sport 1 HD.

Wiesbergers Schläger in Frankreich manipuliert

Bild: Getty Images