Wiesberger in Bad Griesbach in Front

via Sky Sport HD

Ein Start nach Maß gelang Österreichs Golf-Ass Bernd Wiesberger bei den Porsche European Open in Bad Griesbach (GER). Wiesberger spielte am ersten Tag eine 63er-Runde und liegt mit 8 Schlägen unter Par in Führung. Der Burgenländer startete zwar mit einem Doppelbogey denkbar schlecht in seine Runde, in weiterer Folge gelangen ihm jedoch neun Birdies und ein Eagle bei nur einem weiteren Bogey.

 

 

Der zweitplatzierte Italiener Renato Paratore hatte bereits zwei Schläge Rückstand auf Wiesberger. Österreichs zweiter Vertreter Lukas Nemecz lag nach einer 69er-Runde auf dem geteilten 43. Platz. Wegen starken Nebels konnte das mit zwei Millionen Euro dotierte Turnier erst mit über dreistündiger Verspätung gestartet werden. Voraussichtlich müssen einige Spieler ihre Auftaktrunde am Freitag fortsetzen.

Die 2. Runde der Porsche European Open morgen Freitag (11.00-13.00 & 15.00-18.00 Uhr) live auf Sky Sport 1 HD.

Nächstes Wochenende gibt es den Ryder Cup 2016, wenn es wieder heißt Team USA gegen Team Europe, live auf Sky. Hier gibt es einen ersten Vorgeschmack auf das Golf-Highlight des Jahres:

 

Bild: Getty Images